AG Kulturgeographie

Florian Dünckmann

Professor für Kulturgeographie

Florian Dünckmann

Zimmer R. 03.029, Ludewig-Meyn-Str. 8
Telefon +49 431 880-2942
Fax +49 431 880-4658
E-Mail duenckmann@geographie.uni-kiel.de
Anschrift Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Geographisches Institut
Ludewig-Meyn-Straße 8
24098 Kiel
 
Sprechstunde: Dienstags 9-12 Uhr
Aufgrund der angespannten Infektionslage wird die Sprechstunde von Prof. Dünckmann bis auf weiteres digital abgehalten. Bitte tragen Sie sich weiterhin auf OLAT für einen Termin ein. Das Gespräch findet hier auf Zoom statt. Wenn Sie keine Möglichkeit zum Zoomen haben, können Sie mich auch zu der Uhrzeit, zu der Sie sich in OLAT einen Termin reserviert haben, in meinem Büro unter 0431/880-2942 anrufen.

Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2020/2021 im Überblick

  • Humangeographie I (V)
  • Ländliche Entwicklung und Tourismusplanung (V) und Ansätze der regionalen Entwicklung (HS)
  • Neue Kulturgeographie (V + HS)
  • Social Research Methods (Lecture)

 

Forschung

Forschungsschwerpunkte

    • Ländlichkeitsdiskurse und Entwicklung ländlicher Räume
    • Politische Ökologie
    • Food Studies
    • Praktikentheorie in der Geographie
    • Hannah Arendt als geographische Denkerin


      Regionale Schwerpunkte

      • Lateinamerika, insb. Brasilien
      • Deutschland

       

      mehr zur Forschung

      Publikationen

      Monographie

      Dünckmann, Florian: Naturschutz und kleinbäuerliche Landnutzung im Rahmen Nachhaltiger Entwicklung. Untersuchungen zu regionalen und lokalen Auswirkungen von umweltpolitischen Maßnahmen im Vale do Ribeira, Brasilien. (= Kieler Geographische Schriften 101) Kiel, 1999.

       

      Aufsätze

      2020

      • Zus. mit Hein, Jonas: Narratives and practices of environmental justice. In: Die Erde. 151 (2-3). S. 59-66.
      • Zus. mit Fladvada, Benno; Klepp, Silja: Struggling against land loss: Environmental (in)justice and the geography of emerging rights. In: Geoforum. In Press.
      • Nur für Schwindelfreie? Eine Geographie politischer Praktiken nach Hannah Arendt, In: Geographica Helvetica, 75 (2), S. 81–91 Abrufbar unter https://www.geogr-helv.net/75/81/2020/

      2019

      • Das Dorf als politischer Ort. In: Nell, Werner; Weiland, Marc (Hrsg): Dorf. Ein interdisziplinäres Handbuch. Heidelberg: Metzler. S. 144-151.
      • Zus. mit Haubrich, Dominik; Winkler, Jan: Praktiken und Planung. In: Susann Schäfer und Jonathan Everts (Hg.): Handbuch Praktiken und Raum. Humangeographie nach dem Practice Turn. 1. Auflage. Bielefeld: Transcript (Sozial- und Kulturgeographie, 28), S. 21-76. S. 317-342.
      • Politik der Idylle: Repräsentationen des Landes zwischen Sehnsucht, Entschleierung und Instrumentalisierung. In: Michael Mießner und Matthias Naumann (Hg.): Kritische Geographien ländlicher Entwicklung. Globale Transformationen und lokale Herausforderungen. Münster: Westfälisches Dapfboot (Raumproduktionen, 33), S. 28-41.

      2016

      • Politische Ökologie. In: Ott, Konrad; Dierks, Jan; Voget-Kleschin, Lieska (Hrsg): Handbuch Umweltethik. Heidelberg. 216-224.
      • Zus. mit B. Fladvad: The Practice of Changing the Rules of Practice: An Agonistic View on Food Sovereignty. In: Geographische Zeitschrift 104 (1), S. 25-49.

      2011

      • Ernährungssouveränität und die "Neuen Bauern". In: Praxis Geographie (6), S. 4-9.
      • Krieg in den Dörfern und auf den Feldern? Zur Politischen Geographie der Grünen Gentechnik. In: Geographische Rundschau (2), S. 12–19.

      2010

      • The village in the mind: Applying Q-methodology to re-constructing constructions of rurality. In: Journal of Rural Studies 26 (3), S. 284–295.

      2009

      • From Suburbia to Rural Backwater: Exurban Rural Development in Germany. In: K. Anderson. E. Eklund, M. Lehtola & P. Salmi (Hrsg.): Beyond the Rural-Urban Divide. Cross-Continental Perspectives on the Differentiated Countryside and its Regulation. Aldershot, 2009, S. 57-78.

      2007

      • Äpfel aus Chile und Birnen aus der Region: Zur Restrukturierung globaler und regionaler Warenketten in der Nahrungsmittelproduktion. In: Meyer, G. (Hrsg.): Entwicklung durch Handel? Die Dritte Welt in der Globalisierung. In: Veröffentlichungen des interdisziplinären Arbeitskreises Dritte Welt 2007/12, Mainz, 2007, S.89-110.
      • Zus. mit J. Bähr: Bevölkerung: Strukturen und Prognosen. In: D. Böhn (Hrsg.): Handbuch des Geographieunterrichtes 8: Entwicklungsräume. , Köln, 2007, S.116-128.

      2006

      • Von Kaffeetrinkern und Zugvögeln: Konkurrenz und Kooperation im ökologischen Kaffeehandel. In: Ratter, B. (Hrsg.): Hombre y Naturaleza - Mensch/Naturbeziehungen in Lateinamerika. In: Mainzer Kontaktstudium Geographie 11 2006/11, Mainz, 2006, S.71-81.
      • Vorort, Bauerndorf oder exklusive Enklave: Eine Faktoren- und Clusteranalyse zur Differenzierung von Dörfern im ländlichen Umland von Verdichtungsräumen. In: Gans, P., A. Priebs, u. R. Wehrhahn (Hrsg.): Kulturgeographie der Stadt. In: Kieler Geographische Schriften 2006/111, Kiel, 2006, S.167-183.

      2005

      • Ausbeutung und Abholzung. In: DLG Mitteilungen 2005/12, 2005, S.22-24.
      • Brasiliens Zuckerwirtschaft auf dem Weg zur Nachhaltigkeit? In: J. Lange (Hrsg.): Zucker: Markt oder Ordnung? Die Reform der Zuckermarktordnung.. , Loccum, 2004, S.183-192.

      2004

      • Das Dorf als Wohnkulisse: Kommunale Entwicklungsstrategien im Umland von Verdichtungsräumen. In: Bröckling, F., Grabski-Kieron, U. u. C. Krajewski (Hrsg.): Stand und Perspektiven der deutschsprachigen Geographie des ländlichen Raumes. In: Arbeitsberichte der Arbeitsgemeinschaft Angewandte Geographie Münster /35, Münster, 2004, S.77-82.
      • Plantagen im Weltwirtschaftssystem heute. In: Geographische Rundschau 2004/56/11, 2004, S.4-9.
      • Weltagrarhandel und die WTO. Gründe für das Scheitern der Welthandelskonferenz in Cancún. In: Geographische Rundschau 2004/56/5, 2004, S.63-68.
      • Zucker im Tank. Der stotternde Motor des brasilianischen PROÁLCOOL-Programms. In: Zeitschrift der Informationsstelle Lateinamerika 2004/273, 2004, S.8-10.

      2003

      • Nachhaltige Exportwirtschaft durch Umweltstandards?: Neue Handelsstrukturen auf dem US-amerikanischen Kaffeemarkt. In: Erdkunde (62) H.1. , 2003, S.21-32.
      • Zus. mit R. Wehrhahn: Praxisorientierte Bevölkerungsgeographie: Brauchen wir neue Ausbildungsinhalte für neue Aufgabenfelder?. In: Standort. Zeitschrift für angewandte Geographie 2003/27/1, 2003, S.52-53.
      • Zus. mit V. Sandner: Naturschutz und autochthone Bevölkerung: Betrachtungen aus der Sicht der Politischen Ökologie. In: Geographische Zeitschrift 2003/91/2, 2003, S.75-94.

      2002

      • Kaffee in Brasilien: Historische Entwicklung und heutige Situation. In: Geographische Rundschau 2002/54/11, 2002, S.36-42.
      • Zus. mit C. Mayer: Den Markt für eine nachhaltige Exportlandwirtschaft nutzen: Umweltstandards im Kaffeesektor. In: D. Soyez & Ch. Scholz (Hrsg.): Wirtschaftsgeographie und Umweltproblematik. , Köln, 2002, S.110-125.

      2000

      • Das brasilianische PROÁLCOOL-Programm - Biokraftstoff aus Zuckerrohr. In: Geographische Rundschau 2000/52/6, 2000, S.22-27.

      1999

      • Atlantic Rain Forest in Brazil: Land Tenure, Migration and Environmental Conservation. In: H. Geist & B. Lohnert (Hrsg.): Global Environmental Change and Endangered Ecosystems in the Developing World – The Social Perspective. , Aldershot, 1999, S.191-204.
      • Naturschutz und sozialer Wandel im ländlichen Raum Südostbrasiliens. In: G. Kohlhepp & M. Coy (Hrsg.): Mensch – Umwelt – Beziehungen und nachhaltige Entwicklung in der Dritten Welt.. In: Tübinger Geographische Schriften /119, Tübingen, 1999, S.441-462.

      1998

      • Die Landfrage in Brasilien. In: Geographische Rundschau /50/5, 1998, S.649-655.
      • Zus. mit R. Wehrhahn: Konzepte und Konflikte. Naturschutz im brasilianischen Küstenregenwald. In: Geographische Rundschau /50/5, 1998, S.299-305.

      1996

      • Gans, P. (Hrsg.): Regionalentwicklung in Lateinamerika. Vale do Ribeira, Brasilien: Agrarstruktur einer zentrumsnahen Peripherie. In: Erfurter Geographische Studien /4, Erfurt, 1996, S.189-208.

      Akademischer Lebenslauf