AG Kulturgeographie

Ländliche Räume im Umland von Großstädten

Exurbanisierung und die Restrukturierung ländlicher Räume im Umland von Großstädten

Prof. Florian Dünckmann

 

Ländliche Räume im Umland von deutschen Verdichtungsräumen befinden sich in einem umfassenden Transformationsprozess. Noch immer steigen die durchschnittlichen Pendlerdistanzen an und ländliche Regionen verzeichnen mit die höchsten Wachstums-raten. Die Stadtforschung nimmt die Entwicklungen, die sich konkret in dieser urban-ländlichen Kontaktzone vollziehen, allenfalls „aus dem Augenwinkel“ und ausschließlich in ihrer Beziehung zur und bezüglich ihrer Implikationen für die Stadt wahr. Sub- und Exurbanisierungsprozesse werden immer noch als ein „Überschwappen“ der Stadt in ein undifferenziertes Land begriffen. Verstehen wir Exurbanisierung dagegen als einen differenzierten Transformationsprozess, der verschiedene ländliche Räume in unter-schiedlicher Weise erfasst und diese mit neuen Nutzungsansprüchen konfrontiert, dann ergibt sich eine neue Forschungsperspektive, die offene Fragen aufwirft.

Neue Bevölkerungsgruppen stellen neue Ansprüche an das Dorf als Wohnstandort und bringen eine andere Sichtweise von Ländlichkeit mit. Als landwirtschaftlicher Produktions-standort gerät der ländliche Raum immer mehr in die Krise, während seine Funktion als Konsumstandort aufgewertet wird.

  • Welche neuen Akteurs- und Interessenskonstellationen entstehen dabei?
  • Wie verändert sich die ehemals hegemoniale Stellung der Landwirtschaft in den Dörfern?
  • Welche Auswirkungen haben diese Prozesse auf die Ausrichtung der zukünftigen kommunalen Entwicklungspfade?

 

 

Publikationen

 

  • Dünckmann, Florian (2011): The village in the mind: Applying Q-methodology to re-constructing constructions of rurality. In: Journal of Rural Studies 26 (3). S. 284–295.
  • Dünckmann, Florian (2009): From Suburbia to Rural Backwater: Exurban Rural Development in Germany. In: K. Anderson, E. Eklund, M. Lehtola & P. Salmi (Hrsg.): Beyond the Rural-Urban Divide. Cross-Continental Perspectives on the Differentiated Countryside and its Regulation. Aldershot: S. 57–78.
  • Dünckmann, Florian (2006): Vorort, Bauerndorf oder exklusive Enklave: Eine Faktoren- und Clusteranalyse zur Differenzierung von Dörfern im ländlichen Umland von Verdichtungsräumen. In: Gans, P., A. Priebs, u. R. Wehrhahn (Hrsg.): Kulturgeographie der Stadt. Kiel. (=Kieler Geographische Schriften 111): S. 167–183.