AG Kulturgeographie

14.04.11/Aktuelles: Abschlussarbeiten zu Museen und Kulturtourismus in Kiel zu vergeben

14.04.2011

– Ausschreibung –

Zwei Abschlussarbeiten (BA, MA, Diplom): Museen und Kulturtourismus in Kiel

 

In Zusammenarbeit mit dem Projekt Museen am Meer der Christian-Albrechts-Universität (CAU), der Landeshauptstadt Kiel (LH Kiel) und des Forschungszentrums IFM-GEOMAR vergibt die AG Kulturgeographie (Prof. Dr. Florian Dünckmann) zwei Abschlussarbeiten (BA-, MA- oder Diplom-Arbeit).

 

Dem Museumsverbund Museen am Meer gehören das Stadtmuseum Warleberger Hof, die Stadtgalerie Kiel, das Schifffahrtsmusem (LH Kiel), das Zoologische Museum, die Kunsthalle zu Kiel, die Antikensammlung, die Medizin- und Pharmaziehistorische Sammlung (CAU) sowie das Aquarium des IFM-GEOMAR an. Die Einrichtungen wollen im Verbund im Rahmen eines dreijährigen EU-Förderprojektes ein gemeinsames Marketingkonzept entwickeln und umsetzen. Die folgenden Abschlussarbeiten dienen der wissenschaftlichen Begleitung des Vorhabens.

 

1) Aktionsräume von Fähr- und Kreuzfahrttouristen in Kiel: 
Potenziale für die Museen am Meer

Das Projekt Museen am Meer hat Fähr- und Kreuzfahrttouristen als eine wichtige potenzielle Zielgruppe für die beteiligten Sammlungen und Museen identifiziert. Die Museen liegen allesamt in fußläufiger Entfernung des Kieler Personenhafens. Ziel der Arbeit ist eine empirische Untersuchung der Aktionsräume dieser Touristen in Kiel und die Bewertung von Möglichkeiten, diese für die Kieler Museen am Meer zu interessieren. Thema 1 ist bereits vergeben.

 

2) Die Museen am Meer in der Region: 
Öffentliche Wahrnehmung und regionale Einbettung

Die Sammlungen und Museen des Projekts Museen am Meer haben überwiegend einen regionalen Bezug und planen im Rahmen ihrer gemeinsamen Profilierung diesen stärker herauszustellen. Die Häuser blicken dabei auf eine umfangreiche Tradition zurück und werden von der Öffentlichkeit unterschiedlich stark angenommen. Ziel der Arbeit ist eine empirische Untersuchung der öffentlichen Wahrnehmung und regionalen Einbettung der beteiligten Einrichtungen.

 

Weitere Informationen

Je nachdem, ob es sich um BA- oder MA-/Diplom-Arbeiten handelt und in Absprache mit den Interessenten kann die konkrete Themengestaltung variieren. Das Projektbüro Museen am Meer (CAU) unterstützt Sie insbesondere bei der Kontaktanbahnung und mit Informationen zum Projekt.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Prof. Florian Dünckmann oder Gunnar Maus, MA.